Home » Shop » Bildende Kunst » Malerei » Helen Efe Doghor Hötter – 16TEN (3)

Helen Efe Doghor Hötter – 16TEN (3)

150,00 

Helen Efe Doghor Hötter
16TEN (3) – Acryl auf Zigarillobox, 10 x 16 cm.

Lieferzeit: 5-7 Tage

1 vorrätig

Details

Größe 10 × 16 cm
Künstler

Helen Efe Doghor Hötter

Print

Acryl auf Zigarillobox

signiert

ja

Jahr

2018

Helen Efe Doghor Hötter

geboren in Aladja (Delta State / Nigeria)

1985 - 1987 Kunst- und Textildesign – Studium am Yaba College of Technology, Lagos / Nigeria
1987 Auszeichnung als beste Studentin des Jahres in Textildesign
1988 - 1991 arbeitet als Textildesignerin in Lagos
1992 - 1999 als freie Künstlerin in Köln tätig
1999 - 2004 als freie Künstlerin in Beijing / China tätig
seit 2004 lebt und arbeitet wieder in Köln
2016 nominiert für den BLOOM Award
2017 nominiert für den BLOOM Award

 

Ausstellungen (Auszug) Natur – Mensch 2020, Nationalpark Harz (2020)
DA! Art-Award, Stadtmuseum Düsseldorf (2020)
o.T., Hamburger Straße, Köln (2019)
Ferne Landschaften, Galerie im Bezirksrathaus Ehrenfeld (2019)
Installation Amorphor II im Skulpturenpark Stammheim, Köln (2019)
Kunst im Foyer des Film-Forums/Museum Ludwig/Köln (2016)
Außenskulpturen 2016, Katharinenhof Bonn-Bad Godesberg (2016)
HEIMAT 2.0, Gemeinschaftsausstellung der GIZ, Eschborn (2013)
Internationale Kunstmesse, Kunsthalle Lindenthal, Köln (2013)
KEHRWASSER, Kunsthaus Rhenania, Köln (2013)
ZWISCHENRÄUME, Ausstellungshalle Alte Feuerwache Köln (2012)
PAPIER GLOBAL, Papier-Triennale 2012 Deggendorf (2012)
KORKOR  UND  KÖPFE, Viersen (2012)
22. KunstTage, Abtei Brauweiler (2010)
Installation ODOKO Villa IGNIS, Institut für osteuropäische Kultur, Köln (2009)
AUSZEIT,  Galerie  Ausser Konkurrenz, Berlin (2005)
NEAR UND FAR (moving cultures); Fürth (2003)
NI HAO – MAVO, German Center, Beijing (2003)
30 YEARS WITH A FUTURE: 30 years German-Chinese Relations, Millenium-Monument, Beijing (2002)
WITHOUT DISTANCE,  Desheng Men Watchtower, Beijing (2002)
4 NATIVE, Milliontex-Z, Beijing (2002)
MASKEN  BILDER  MASKENBILDER, Galerie ZAK, Fürth (1999)
IMAGES OF THE MIND, Kulturzentrum, Helsinki (1998)
BACKGROUND, Wirtschaftsministerium, Berlin (1998)
DAK‘ART 1998, Biennale d’ Art Africain Contemporain, Dakar (1998)
ABAFAZI, EAM-Halle, Kassel (1997)
Galerie Peter Herrmann, Stuttgart (1996)
AUS VIER HIMMELSRICHTUNGEN, Stuttgarter Künstlerbund e.V., Stuttgart (1996)
Masken-Bilder, Galerie im Hinterhaus, Wiesbaden (1994)
Africa now and then, Africa Centre, London (1994)
BLACK CULTURE, Foyer des Landtags, Mainz (1994)
Galerie Rencontres, Olne/Belgien (1992)
National Art Gallery/National Theatre, Lagos/Nigeria (1991)