Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Artists for Cap Anamur zu Gast in Leverkusen.
Lesung: Christel Neudeck in der Buchhandlung Noworzyn

24. Mai 2018 | 19:30 - 21:00

Christel Neudeck

Christel Neudeck liest aus Büchern ihres 2016 verstorbenen Mannes Rupert Neudeck, dem Gründer von Cap Anamur.

„Was man nie vergessen kann: Erinnerungen vietnamesischer Bootsflüchtlinge“. Rupert Neudeck, Christel Neudeck.

Das „Komitee Cap Anamur“ wurde nicht gegründet, es ist entstanden: Weil Christel und Rupert Neudeck, Heinrich Böll und andere nicht wegschauten, als Tausende vietnamesische „Boat-People“ ihre Fluchtversuche übers Meer mit dem Leben bezahlten. Es musste etwas geschehen. Sofort. Der Plan war ebenso einfach wie verwegen: Ein Schiff zu chartern, dass den Flüchtlingen auf See zu Hilfe kommen sollte, so etwas hatte es bis dahin noch nie gegeben. Alle möglichen Experten winkten ab – „zum Scheitern verurteilt…“ Doch schon der erste Spendenaufruf an die deutsche Bevölkerung sorgte dafür, dass die „Cap Anamur“ in See stechen konnte. Mehr als 11.000 Menschen wurden so vor dem sicheren Tod gerettet. Das ist nun bald 40 Jahre her.

Am Donnerstag, den 24. Mai ab 19:30 liest Christel Neudeck in der Buchhandlung Noworzyn in Leverkusen-Opladen unter anderem aus dem Buch „Was man nie vergessen kann: Erinnerungen vietnamesischer Bootsflüchtlinge“. Rupert Neudeck, initiierte dieses Buch, bevor er 2016 unerwartet starb. Christel Neudeck hat sein Projekt zu Ende geführt.

Details

Datum:
24. Mai 2018
Zeit:
19:30 - 21:00
Kategorie:

Veranstaltungsort

Buchhandlung Noworzyn
Birkenbergstraße 25
Leverkusen, 51379 Germany
Google Karte anzeigen
Telefon:
02171 3991880
Website:
https://buchhandlung-noworzyn.buchhandlung.de/shop/